training für pferd & reiter (turnier & freizeit)

Ganz egal ob ihr Turnierambizionen habt oder nicht, ich helfe euch gerne, besser zu werden. Wichtig ist mir dabei, die Aufgaben auf das jeweilige Pferd bzw. den jeweiligen Menschen abzustimmen. Im Freizeitbereich unterrichte ich nicht nur Westernreiter, sondern bin offen für alle Reitweisen. Mein Ziel ist es, ein gehorsames, aufmerksames und feines Pferd unter mir zu haben und das ist meiner Meinung nach nicht auf eine Pferderasse oder Reitweise beschränkt.

Gerne bin ich auch beim Anreiten eurer Jungpferde und der Umstellung auf die Westernreitweise behilflich.

Meine Pferde sind auf der MB-Ranch in 2453 Sommerein (Niederösterreich) eingestellt. Es besteht die Möglichkeit, euer Pferd zu uns zu stellen (Außenboxen mit täglichem Koppelgang), oder ich komme bis zu einem Umkreis von etwa 30km zum Training euch.

Kurse sind natürlich auch weiter weg möglich.

Sailin Tucker

Foto: Renate Ettl

turnierbetreuung

Turniertechnisch liegen meine Spezialgebiete momentan  im Trail und in der Ranch Riding. Hier habe ich bereits sehr viel Turniererfahrung sowie -erfolge sammeln können und ich würde mich freuen, euch speziell in diesen Bereichen auf Turnieren zu unterstützen. Gerne stelle ich auch fremde Pferde am Turnier vor.

Dry Dust City auf der Europameisterschaft der Quarter Horses 2017

bodenarbeit/FREIARBEIT

Da mir das Vertrauen und die Kommunikation zwischen Pferd und Mensch sehr wichtig sind, gebe ich euch auch gerne Tipps in diesem Bereich. Das reicht von den Grundlagen wie Pferde durch Engpässe und über Hindernisse schicken,

bis zu Gelassenheits- bzw. Antischrecktraining und Freiarbeit.

Tucker beim Überqueren einer Schaukel

verladetraining

Ihr wollt ein Pferd, das selbstständig in den Hänger geht und das ihr innerhalb weniger Minuten alleine verladen könnt?

Dann kann ich euch helfen!

Mit dem richtigen Training lässt sich JEDES Pferde problemlos in den Hänger schicken.

Voraussetzung hierfür ist, dass das Pferd bis jetzt kein Trauma oder einen Unfall hatte (auch das bekommt man in der Regel mit richtigem Training wieder hin, es dauert einfach länger).

Tom Tom beim Verladen

extreme trail

Auf der MB Ranch befindet sich der Extreme Trail Park Sommerein, wo ich gemeinsam mit dem Stallbesitzer Michael Baloun die Kurse leite. Die Arbeit am Extreme Trail ist eine tolle Abwechslung für jedes Pferd und schweißt ungemein zusammen. Die verschiedenen Hindernisse werden zunächst vom Boden aus erabeitet und können später auch geritten werden (immer nur im Schritt).

Neben Kursen bieten wir auch einzelne Trail Stunden an.

Dusty auf der Wellenbrücke im Extreme Trail Park Sommerein

Foto: Renate Ettl


preise

Reit- oder Bodenarbeitseinheit (ca. 30-40 min) 25€ (plus Anfahrt)

Zehnerblock 225€

Trainingspauschale/Monat ab 250€ (3/Woche)

Verladetraining: erste Einheit 50€ (plus Anfahrt), danach 35€ (plus Anfahrt);

 

 

Nach Absprache biete ich auch Reitstunden auf Pferden von mir und geführte Ausritte an